Mit bunten Blumen bepflanzte Schalen auf der Mauer ziehen die Blicke auf sich. Das Tor, von dem die Farbe bereits abblättert, steht offen und gibt den Blick in den Hof vom Schloss Lieberose frei. Für den, der hindurch schreitet, eröffnet sich eine Welt, die vom morbiden Charme des alten Herrenhauses beherrscht wird: teilweise fehlt bereits der Putz, die Fenster defekt und der Hof ungepflegt. Zerfall ist allgegenwärtig. Aber: Ab dem 19. Juni l...