Am Nachmittag des 10.03.2021 klingelte es an der Wohnungstür einer Rentnerin in der Heinrich-Heine-Straße in Storkow. Vor der Tür stand ein Mann, der darum bat, Geld gewechselt zu bekommen. Als die Frau dann aber ihr Portemonnaie hervorholte, erhielt sie einen Stoß und der Mann entriss ihr die Geldbörse. Dann verschwand der Räuber zu Fuß in Richtung Kanal.
Er wird mit einem Alter von 20 bis 25 Jahren, einer Größe von 170 cm und von schlanker Gestalt beschrieben. Der nun Gesuchte hatte nach bisherigen Erkenntnissen schwarze Haare und war mit einer dunklen Jacke bekleidet gewesen. Der Mann sprach akzentfrei Deutsch.