Per Traktor ging es bis an die weißrussische Grenze, den Rückweg ins Brandenburgische legten die beiden entlang der Ostseeküste zurück. 25 Tage waren sie unterwegs, an denen sie 2385 Kilometer zurücklegten. "Wir mussten nicht einen Tropfen Öl nachfüllen", berichtet Ralf Wittke nach der Rückkehr stolz über seinen Traktor vom Typ Hanomag Robust 800 aus dem Baujahr 1965. Ein Abenteuer hatte das Ehepaar dennoch zu überstehen. "Vor der weißrussischen Grenze, die wir gar nicht überqueren wollten, kamen polnische Grenzer mit gezückter Pistole auf uns zu", erzählt der Traktor-Fan. Die Lage habe sich dann aber schnell beruhigt, und die Grenzer hätten sogar Erinnerungsfotos gemacht.
Die Nächte verbrachten Ralf und Sabine Wittke meist auf Campingplätzen. Ihr Traktor zog zu diesem Zweck einen Bauwagen, den Ralf Wittke vorher zum Wohnanhänger umgebaut hatte. Geplant war die Weißrussland-­Tour bereits vor Ausbruch der Corona-Pandemie; dennoch bleibt für Ehepaar Wittke das Bedauern, dass in diesem Jahr sämtliche Treckertreffen ausfallen müssen. 2021 soll es per Traktor nach Österreich gehen.