Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend wurde ein Mädchen in Bernau schwer verletzt. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach ereignete sich der Unfall gegen 18.10 Uhr in der Oranienburger Straße.
Das 14-jährige Mädchen war auf ihrem Fahrrad unterwegs, als sie auf Höhe eines Discounters von einem BMW erfasst und schwer verletzt wurde. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus.
Für die Rettungsarbeiten war die Oranienburger Straße zwischen der Konrad-Zuse-Straße und der Werner-Siemens-Straße in Bernau gesperrt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei zum Unfallhergang.