Nichts geht mehr: Seit Montag (2. August) ist die Bundesstraße B2733 zwischen Wandlitz (Barnim) und Wensickendorf (Oberhavel) gesperrt. Die Siedlung Rahmersee ist aus Richtung Wandlitz aber noch erreichbar.

Neue Durchlässe und Straßenbeleuchtung

Nötig ist die Vollsperrung für den Bau von drei Durchlässen, die im Zusammenhang mit dem Bau des Radweges zwischen Wensickendorf und Wandlitz errichtet werden, erklärte der Landesbetrieb Straßenwesen. Weiterhin seien mehrere Entwässerungsanlagen für die Straße sowie für den Geh- und Radweg zu bauen. „Die Gemeinde Wandlitz und die Stadt Oranienburg werden gleichzeitig eine neue Straßenbeleuchtung in ihren Ortsteilen errichten“, sagte Landesbetriebs-Sprecher Steffen Streu.

Fahrbahndecke wird saniert

Außerdem werden durch den Landesbetrieb Straßenwesen Leerrohre für einen zukünftigen Breitbandkabelausbau verlegt. Bestandteil des Projektes ist auch eine Deckenerneuerung der Fahrbahn der Bundesstraße im Baustellenbereich.

Umleitung über Zehlendorf

Die Bauarbeiten werden bis Anfang September dauern. Der Verkehr wird über Zehlendorf umgeleitet. Die Umfahrung ist ausgeschildert.
Informationen zu den aktuell bestehenden sind im Baustellen-informationssystem des Landesbetriebs zu finden.