Wer per Briefwahl an der Bundestagswahl am 26. September teilnehmen möchte, hat dazu ab sofort im Neuen Bernauer Rathaus die Möglichkeit. Geöffnet ist das Briefwahllokal montags und mittwochs von 8.00-15.30 Uhr, dienstags 8.00-18.30 Uhr, donnerstags 8.00-17.30 Uhr und freitags 8.00-12.00 Uhr. Sollte es Wahlberechtigten nicht möglich sein, das Briefwahllokal innerhalb der Sprechzeiten aufzusuchen, kann mit den Mitarbeitenden der Wahlbehörde telefonisch unter (03338) 365-123 oder (03338) 365-133 ein Termin vereinbart werden.

Online-Beantragung möglich

Briefwahlunterlagen können auch schriftlich bei der Stadt Bernau Bürgermeisterstraße 25 in 16321 Bernau beantragt werden. Die Schriftform gilt nicht nur per Brief, sondern auch per Fax an (03338) 365-105 oder E-Mail an wahlbehoerde@bernau-bei-berlin.de als gewahrt. Die Briefwahl kann bis zum 24. September 2021, 18 Uhr, im Briefwahllokal im Neuen Rathaus Bernau vollzogen werden.
Es besteht bis zum 22. September, 23.59 Uhr, auch die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen online zu beantragen. Wenn die Briefwahlunterlagen im Neuen Rathaus Bernau selbst abgeholt werden, verlängert sich diese Frist noch bis 24. September 2021, 17.00 Uhr.
Mehr Informationen zur Bundestagswahl 2021 finden Sie auf unserer Themenseite.