Die Corona-Infektionszahlen steigen und „Boostern“, eine Auffrischungsimpfung der Corona-Immunisierung, wird empfohlen. Wer bisher noch keine Gelegenheit hatte, einen weiteren Corona-Impftermin zu ergattern, kann am Mittwoch, 8. Dezember 2021 zwischen 13.30 und 18 Uhr zur Impfaktion in der Poliklinik am Helios Klinikum Berlin-Buch kommen. Die Terminvereinbarung erfolgt online.

Im Angebot sind Biontech und Moderna

„Impfen bleibt der einzig sinnvolle Ausweg aus der Pandemie. Es ist wichtig, das jetzt noch so viele Menschen wie möglich gegen das Coronavirus immunisiert werden,“ sagt Dr. med. Michael Fiedler, Facharzt für Innere Medizin und Diabetologie und verantwortlich für die Impfaktion der Poliklinik am Helios Klinikum Berlin-Buch. Am Tag der Impfaktion werden ausschließlich mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna verimpft.

Boostern ist nicht nur für Risikogruppen sinnvoll

„Eine Auffrischungsimpfung ist nicht nur für Risikogruppen, sondern für alle sinnvoll. Die Statistiken zeigen, dass die Zahl der Personen, die trotz Impfung an Corona erkranken, sehr niedrig ist. Und sehr deutlich sehen wir leider, dass die schweren Verläufe der Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen - also bei den Menschen, die sterben – bei den Ungeimpften auftreten“, ergänzt Dr. Fiedler.

Auch Erst- und Zweitimpfungen möglich

Interessierte können bei der Aktion in der Poliklinik am Helios Klinikum Berlin-Buch eine Booster-Impfung bekommen, aber auch Erst- oder Zweitimpfungen sind möglich. Eine Impfung ist für Jugendliche ab 12 Jahren möglich.
Die Impfaktion findet in der Poliklinik am Helios Klinikum Berlin-Buch, Haus 210, Schwanebecker Chaussee 50, statt. Interessierte müssen vorab einen Impftermin online im Helios Patientenportal buchen: www.helios-gesundheit.de/impftermin.
Personen, die keine Möglichkeit zur Online-Terminbuchung haben, können auch unsere rund um die Uhr besetzte Helios-Hotline unter 0800 8123456 anrufen.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.