Nedlin war erstmals 2012, damals unter 13 Bewerbern, für acht Jahre gewählt worden. Ihm wird eine moderne, transparente und bürgernahe Amtsführung bescheinigt.
Grundlage für die positive Entwicklung der Amtskommunen in dieser Zeit sei die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung, die Solidarität der Gemeinden und eine sichere Finanzwirtschaft.
In seine Amtszeit fiel als eine der größten Herausforderungen die termingerechte Sanierung des Werbellinkanals.
Nedlin wurde 1973 in Prenzlau geboren und absolvierte zunächst eine Berufsausbildung zum Maurer, später ein berufsbegleitendes Studium zum Betriebswirt. Nedlin war auch Mitarbeiter im Amt Panketal.