Anwohner der Straße Rehhahn in Blumberg (Ahrensfelde) hörten am Sonnabendnachmittag (14. November) ein Scheibenklirren - und riefen vorsichtshalber die Polizei.
Tatsächlich stellte sich heraus, dass noch Unbekannte ein Fenster eines Einfamilienhauses eingeschlagen hatten, teilte die Polizei am Montag mit. Offensichtlich waren sie durch die Aufmerksamkeit der Anwohner beim Einbruch gestört worden, so dass sie nicht in das Haus eindrangen.
Trotzdem wurde ein Schaden von rund 500 Euro angerichtet.
Eine Fahndung blieb erfolglos. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.