Zwei Männer waren in einem Einkaufsmarkt in der Eberswalder Chaussee erschienen und hatten einen Rucksack mit Waren bepackt. Anschließend wollten sie ohne Bezahlens der Sachen verschwinden. Doch sprachen Mitarbeiter des Marktes die mutmaßlichen Diebe nun an, was diese wiederum veranlasste, handgreiflich zu werden und sich so die Flucht zu erzwingen.

Diebesgut bei der Flucht verloren

Die ca. 30 bzw. 40 Jahren alten Männer ließen dabei ihren Rucksack zurück, der mit Kosmetikartikeln und Alkohol gefüllt war. Trotz Fahndung blieb das diebische Duo erst einmal verschwunden. Kriminalisten der Inspektion Barnim kümmern sich jetzt um den Fall.