Gut eine Stunde reichte unbekannten Täter offenkundig, um am Sonntagvormittag, 26. April, in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Zepernick einzudringen. Die Täter verschafften sich über ein Kellerfenster Zugang zum Wohnhaus. Es wurden verschiedene Räume betreten und Schränke durchwühlt.
Die Täter erlangten auf diese Weise Schmuck, Bargeld sowie zwei IPads und hinterließen einen Schaden von ungefähr 2.000 Euro.