Ein Autofahrer hat am Sonnabend in Bernau einen Unfall verursacht und ist anschließend vom Ort des Geschehens geflüchtet. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Fahrradfahrer wurde von der Straße gedrängt

Demnach drängte ein Fahrer mit seinem Nissan einen Radfahrer auf der Fahrradstraße zwischen Bernau und Lobetal an einer Engstelle von der Straße ab. Der Fahrradfahrer stürzte dadurch und verletzte sich. Statt anzuhalten, Hilfe zu leisten und sich zu Erkennen zu geben, setzte der Pkw-Fahrer seine Fahrt fort.
Bei dem Unfall wurde außerdem das Fahrrad des 36-jährigen Verunfallten beschädigt. Die Kriminalpolizei hat eine Anzeige wegen Fahrerflucht aufgenommen und ermittelt nun zum Geschehen.