Der Geschädigte stellte gegen 17.20 Uhr sein Wohnmobil auf einem öffentlichen Parkplatz im Hellmühler Weg ab. Anschließend lief er einmal um den angrenzenden See und musste bei seiner Rückkehr feststellen, dass das Wohnmobil entwendet wurde. Trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen konnte das Fahrzeug nicht mehr aufgefunden werden.
Der Sachschaden beträgt circa 18.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.