Ein 37 Jahre alter Mann aus Senegal ist am Sonntagabend in Bernau rassistisch beleidigt und anschließend mit einem Baseballschläger mehrmals geschlagen worden.
Der Mann war in der Karl-Marx-Straße mit seinem Fahrrad unterwegs, teilte die Polizei am Montag mit. Da an der Ecke Heinersdorfer Straße Kinder und Jugendliche die Fahrbahn für ihre Spiele nutzten,forderte er diese auf, ihn durchzulassen. Daraufhin wurde er von einem 14-Jährigen rassistisch beleidigt. Als ihn der 37-Jährige daraufhin festhielt und eine Entschuldigung verlangte, erschien ein 39 Jahre alter Deutscher mit einem Baseballschläger und schlug zweimal auf den 37-Jährigen ein. Mit einem Schlag traf der 39-Jährige auch sein eigenes Bein, woraufhin er stürzte. Dabei konnte ihm der 37 Jahre alte Mann den Schläger abnehmen. Anschließend trat er einmal gegen den Oberkörper des Liegenden. Die Polizei wurde zu 18.30 Uhr alarmiert.Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Barnim zum Geschehen.