Der Rückruf der mit Listerien belasteten Fleisch-Krone-Frikadellen aus dem Norma-Zentrallager in Blumberg/Ahrensfelde ist abgeschlossen. Es sei davon auszugehen, dass die betroffene Ware nicht in den Norma-Filialen angeboten werde, die durch das Zentrallager beliefert werden, teilte das Verbraucherschutzministerium am Mittwoch mit. Lieferungen der belasteten Ware an Brandenburger Rewe-Filialen seien dem Ministerium nicht bekannt. Der Rückruf der ebenfalls mit Listerien belasteten Wilke-Wurstwaren ist in Brandenburg noch nicht vollständig abgeschlossen. Aus zwei Landkreisen erwarte das Ministerium noch Rückmeldungen.
Es handelt sich dabei um Bakterien, die eine Infektionskrankheit hervorrufen. Gefährdet sind besonders Schwangere.