Weil im Tarifstreit die Fronten weiter verhärtet sind, hat die Gewerkschaft Verdi für Dienstag, 29. September, zu Streiks im öffentlichen Nahverkehr aufgerufen. Betroffen ist nicht nur die BVG in Berlin, sondern auch mehrere Verkehrsbetriebe in Brandenburg, darunter die Barnimer Busgesellschaft (BBG).
Laut dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) gilt der Streik bei der Barnimer Busgesellschaft für 24 Stunden: von Dienstag, 3 Uhr morgens bis Mittwoch, 3 Uhr morgens.

Kein Busverkehr für 24 Stunden?

Ob in dieser Zeit tatsächlich der gesamte Busverkehr im Barnim zum Erliegen kommt, ist aber nicht ganz klar. Auf der Homepage der Busgesellschaft hieß es am Sonntagmorgen lediglich: „Auch bei der BBG kann es zu Einschränkungen kommen.“ Man wolle die Fahrgäste weiterhin zeitnah informieren, erklärt die BBG. Zudem bittet sie um Verständnis.
Nicht betroffen vom Streik sind definitiv die S-Bahn und der Regionalverkehr der Bahn, da es hier andere Gewerkschaften gibt.