Temperaturen über 30 Grad Celsius sind schon für uns Menschen oft schwer zu ertragen, wenn wir nicht gerade am See liegen oder ein Eis schlecken. Wie soll es da erst den Tieren gehen, die ihr dickes Fell nicht ausziehen können? „Jedes Tier ist individuell, manche vertragen Hitze gut, manche weniger“, sagt Frank Ehlert, Tierarzt und stellvertretender Vorsitzender des Tierschutzvereins Niederbarnim, der das Tierheim Ladeburg in Bernau betrei...