„Noch drei Meter, noch zwei, jetzt müsste es direkt vor dir sein“, tönt es aus dem Funkgerät um Ilka Matischeks Hals. Vorsichtig streichen sie und Manuela Grundmann das Gras auf die Seite, das ihnen bis zur Hüfte reicht. Es ist drei Uhr morgens, das Licht ihrer Stirnlampen fällt auf ein kle...