Der Hausbrand in Ahrensfelde am Freitag hat ein dramatisches Ende genommen. Der Mann, der nach dem Ausbruch des Feuers am frühen Nachmittag in dem Einfamlienhaus geborgen worden war, ist seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus erlegen. Das bestätigte Constanze Lederer von der Polizei in Bernau am Sonnabend auf Nachfrage der MOZ.

Spendenkonto eingerichtet

Bei dem Opfer soll es sich um einen hauptamtlichen Feuerwehrmann der Feuerwehr Berlin han...