Autofahrer brauchen am Dienstagmorgen, 22. November, Geduld auf dem nördlichen Berliner Ring.
Nach einem Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen am Dreieck Pankow ist die Autobahn A10 zeitweise in Richtung Hamburg voll gesperrt worden. Inzwischen laufen die Bergungsarbeiten. Autofahrer werden an der Unfallstelle vorbeigführt.

Stau bis zum Dreieck Barnim

Der Stau reichte gegen 10.30 Uhr noch bis zum Autobahndreieck Barnim. Der ADAC-Staumelder gab den Zeitverlust auf der Strecke mit bis zu einer Stunde an.
Von der Polizei gab es zunächst keine genaueren Informationen zum Unfall.
Nachhall – Das Barnim-Echo der Woche
Was bewegt den Barnim? Was bewegt sich zwischen Bernau und Eberswalde? Im Nachhall des Barnim-Echos greifen wir jeden Freitag die wichtigsten Themen der Woche auf und setzen Akzente für die kommende Woche.
Anrede *
E-Mail-Adresse
Vorname
Nachname

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst. Bitte lesen Sie mehr dazu unter www.moz.de/privacy.