Zwischen den Anschlussstellen Lanke und Wandlitz sind zur Mittagszeit des 2. August ein Sattelzug und ein VW Golf zusammengestoßen. Nach ersten Erkenntnissen kam der 20 Jahre alte Fahrer des Golfs von der Fahrbahn ab und berührte erst eine Schutzplanke, bevor der Wagen gegen den Sattelzug prallte.
So entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro. Rettungskräfte kümmerten sich um die drei verletzten Insassen des Golfs. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle gesperrt werden. Dadurch staute sich der Verkehr in Fahrtrichtung Berlin.