Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag in der Ladeburger Chaussee in Bernau. Die Polizei wurde gegen 17 Uhr alarmiert. Am Unfallort hatte eine Frau schwere Verletzungen erlitten.
Nach ersten Erkenntnissen war ein 36 Jahre alter Mann mit einem VW Golf aus Richtung Bernau gekommen, als vor ihm ein Fahrzeug scharf bremste. Daraufhin leitete der 36-Jährige ein abruptes Ausweichmanöver ein, wodurch er auf die Gegenfahrbahn geriet. Auf dieser fuhr zu diesem Zeitpunkt eine 46-jährige Rollerfahrerin.

Frau rutscht unter Auto und wird eingeklemmt

Die Frau verlor beim Ausweichen die Kontrolle über das Zweirad und stürzte. Sie rutschte unter das Auto des 36-Jährigen und wurde eingeklemmt.
Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten die Verletzte aus dieser Lage. Rettungskräfte brachten sie anschließend in ein Krankenhaus. Zurzeit ermittelt die Polizei zur genauen Ursache des Geschehens.
Newsletter-Anmeldung
Nachhall – Das Barnim-Echo der Woche
Jede Woche Freitag
Was bewegt den Barnim? Was bewegt sich zwischen Bernau und Eberswalde? Im Nachhall des Barnim-Echos greifen wir jeden Freitag die wichtigsten Themen der Woche auf und setzen Akzente für die kommende Woche.
Anrede *
E-Mail-Adresse
Vorname
Nachname
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst. Bitte lesen Sie mehr dazu unter www.moz.de/privacy.