Autofahrer aufgepasst: Der Autobahnzubringer Pankow (A114) wird am kommenden Wochenende wegen Bauarbeiten komplett gesperrt. Anschließend bleibt die Anschlussstelle Schönerlinder Straße in Richtung Dreieck Pankow für mehrere Wochen geschlossen. Das teilte die Autobahn GmbH des Bundes am Dienstag in Stolpe mit.

Vollsperrung ab Freitagabend

Gesperrt wird die Autobahn bereits am Freitag, 26. Februar, um 20 Uhr. Am Montag, 1. März, soll der Verkehr dann ab 5 Uhr am Morgen wieder rollen. Hintergrund für die Sperrung ist die Umlegung der provisorischen Fahrspuren. Dafür müssen Absperrbaken umgestellt und die Straßenmarkierungen neu aufgetragen werden. Zudem werden Arbeiten an der Brückenbaustelle Bucher Straße erledigt.

Umleitung ist ausgeschildert

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt in beiden Richtungen über die Pasewalker, Berliner, Haupt- und Schönerlinder Straße.

Ausbau der Abfahrt Schönerlinder Straße beginnt Montag

Am Montag beginnt dann unter Vollsperrung der grundhafte Ausbau der Anschlussstelle Schönerlinder Straße. Hierzu ist nach Angaben der Autobahn GmbH die Vollsperrung der Anschlussstelle Schönerlinder Straße in Richtung Dreieck Pankow erforderlich. Fahrzeugführer in Richtung Schönerlinde und Wandlitz müssen die Autobahn bereits an der Bucher Straße verlassen. Für Nutzer der Schönerlinder Straße in Richtung A 10 sind getrennt nach Lkw und Pkw entsprechende Umleitungsstrecken zur Anschlussstelle Mühlenbeck ausgeschildert.