Das Johanniter-Testzentrum steht an seinem neuen Standort auf dem Parkplatz vor Haus 6 (Labor /MVZ; Hochstraße 29) des Brandenburger Klinikums für die kostenlosen Bürgertests bereit.  
„Der Andrang beim Corona-Testzentrum steigt von Tag zu Tag und die Wartezeiten erhöhen sich dadurch leider stark“, erläutert Steffen Kirchner, Regionalvorstand der Johanniter in Brandenburg. Aus diesem Grund verlängern die Johanniter die Öffnungszeiten ab sofort von 9:00 bis 19:00 Uhr an den bekannten Öffnungstagen Montag bis Samstag. Außerdem wird es zwei Kabinen für Schnelltests geben: „Wir erhoffen dadurch einen schnelleren Durchlauf erreichen zu können“, sagt Kirchner. Die Testkapazität liegt damit bei etwa 1.500 Testungen pro Woche. Über die Corona-Warn-App ist eine Registrierung unkompliziert möglich. Auch das Ergebnis wird dann in der App angezeigt.

Zweite Sanitätsstation für PCR-Testungen

Mit dem Umzug der bisherigen Teststation zog auch eine zweite Sanitätsstation an den Standort: Hier werden PCR-Testungen mit Termin im Auftrag des Gesundheitsamtes von Montag bis Samstag von 9:00 bis 19:00 Uhr durchgeführt. „Somit erreichen wir endlich eine weniger belastende Situation für die Brandenburger und Brandenburgerinnen im Falle eines positiven Schnelltests, da die Proben stündlich in das benachbarte Labor gebracht werden“, so Steffen Kirchner.
PCR-Tests sind die zuverlässigsten Tests. Sie sollen immer zur Anwendung kommen, wenn ein Verdacht auf eine Corona-Infektion vorliegt, beispielsweise aufgrund entsprechender Krankheitssymptome oder wegen Kontakts zu Infizierten.

Umfangreiches Testangebot

Kirchner: „Die Dynamik der Lage ist aktuell besorgniserregend und wir sind froh, gemeinsam mit unseren Partnern – dem Klinikum und dem Gesundheitszentrum Brandenburg – dieses umfangreiche Testangebot für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Brandenburg zu ermöglichen. Auch unseren Mitarbeitenden gilt ein besonderes Dankeschön, da diese rund um die Uhr am Testzentrum bereitstehen und sich leider auch einigen Beschimpfungen entgegenstellen müssen.“
Alle aktuellen Informationen zum Johanniter-Testzentrum gibt es online unter www.johanniter.de/rv-brbnw.

Am 24.12. und 31.12. ist das Testzentrum von 8:00 bis 16:00 Uhr geöffnet

Zu beachten sind die gesonderten Öffnungszeiten an Heiligabend und Silvester: Am 24.12. und 31.12. ist das Testzentrum von 8:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. PCR-Testungen finden auch dann ausschließlich mit Terminvereinbarung und Anordnung durch das Gesundheitsamt statt.
Vor Ort ist die Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften dringend zu befolgen. Neben dem Gebot, Abstand zu halten, ist auch das Tragen einer medizinischen bzw. FFP2-Maske im PCR-Bereich zwingend notwendig. Außerdem ist ein Personalausweis vorzuzeigen.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.