Als vorteilhaft im hochmodernen, seit November 1935 betriebstüchtigen Brandenburger Opelwerk erwiesen sich der Gleisanschluss zum Bahnhof Altstadt wie auch ein eigener Hafen am Silokanal.
Das meiste Rohmaterial konnte per Waggon durch das Tor auf der Westseite bis in die große Halle hineinrollen, ...