„Heute Morgen mussten die Mitarbeitenden der BAS GmbH die Entwendung von gusseisernen Abdeckungen der Entwässerungsrinnen sowie Vandalismusschäden in den Toilettencontainern auf dem Marienberg feststellen“, beklagt BAS-Mitarbeiterin Janine Matzdorf. Die Toilettencontainer direkt neben dem Spielplatz wurden insbesondere für Familien mit Kindern errichtet und werden regelmäßig durch eine von der BAS GmbH beauftragte Reinigungsfirma unterhalten.
„Jetzt finden sich unzählige Graffitis an den Innenwänden sowie Farbkleckse und eine zerstörte Türdrückergarnitur“, fasst Matzdorf die sinnlose Tat von bislang Unbekannten zusammen. Die BAS GmbH bemühe sich trotz der vermehrten Schäden, weiterhin die Nutzung der Toilettencontainer zu gewährleisten, um allen Bürgern und Gästen einen ungetrübten Aufenthalt im Gartendenkmal und Bürgerpark Marienberg zu ermöglichen.