Ein passionierter Fahrradfahrer meldet vormittags in der Polizeiinspektion Brandenburg, dass er sein wenige Tage zuvor gestohlenes Fahrrad zweifelsfrei bei ebay-Kleinanzeigen wiedererkannt hat. Weiterhin erklärte der 33-jährige Mann, dass er bereits mit dem vermeintlichen Verkäufer in Kontakt stehe und um 12.00 Uhr verabredet sei.
Im Rahmen des fingierten Kaufinteresses wurde der Geschädigte durch mehrere Polizeibeamte zur Bauhofstraße begleitet. Letztlich konnte der Verkäufer mit dem besagten Fahrrad gestellt und namentlich bekannt gemacht werden. Es handelte sich um einen 41-jährigen Brandenburger, der bereits polizeilich wegen Diebstahls bekannt war.
Gegen ihn wurden Anzeigen wegen Diebstahl und Hehlerei erstattet. Dem 33-Jährigen wurde sein Fahrrad zurückgegeben.