Kurz nach Mitternacht unterzogen Polizisten einen Audi einer Verkehrskontrolle in der Plauer Landstraße und nahmen sogleich aus dem Fahrzeuginneren strengen Cannabisgeruch wahr. Dieser rührte von mehreren mitgeführten sogenannten Blüten, die im weiteren Verlauf sichergestellt wurden.

Drogentest direkt durchgeführt

Außerdem führten die Beamten einen Drogenschnelltest beim Fahrer durch, der ebenfalls positiv auf Betäubungsmittel reagierte. Nun muss sich der 20-Jährige nicht nur wegen des Besitzes, sondern auch wegen einer Fahrt unter Drogen verantworten.