Die Lehrveranstaltungen haben bereits begonnen, doch die Technische Hochschule Brandenburg hält ihre Türen noch für Spätentschlossene auf. Die 13 Bachelor- und 9 Master-Studiengänge in den 3 Fachbereichen sind nicht zulassungsbeschränkt und Immatrikulationen sind noch immer möglich.
„Besonders unseren neuen Bachelor-Studiengang Elektromobilität kann ich sehr empfehlen“, wirbt zum Beispiel Prof. Dr. Thomas Götze für den Fachbereich Technik. Der Dekan hat das Konzept für den Studiengang am Bedarf der Wirtschaft ausgerichtet und geht damit zum aktuellen Wintersemester 2020/21 ganz neu an den Start. „Doch unter den Abiturientinnen und Abiturienten konnte sich diese gute Nachricht noch nicht verbreiten“, stellt er bedauernd fest. Das führt er unter anderem auf die Pandemie zurück: Messen zur Berufsorientierung fanden nicht statt und die Technische Hochschule Brandenburg konnte ihr Angebot auch nicht in den Schulen vorstellen.

Innovativer Studiengang

Der Studiengang Elektromobilität vermittelt Kenntnisse, Methodenwissen und Arbeitstechniken für Ingenieurinnen und Ingenieure, die weit über den Autoverkehr hinausgehen. „Elektromobilität betrifft alles vom Güterverkehr der Bahn bis hin zum Exoskelett oder zum Zahnarztstuhl“, erklärt der Professor für Elektrische Antriebstechnik Dr. Sven Thamm. „Das Thema ist auch noch nicht vom Tisch, wenn irgendwann die umweltschädlichen Batterien abgeschafft werden und wir Strom möglicherweise aus Wasserstoff oder anderen Energiequellen beziehen“, ergänzt Thomas Götze. Insbesondere der Technologiewandel der Fahrzeugantriebe stelle eine wichtige Antwort auf die Umweltproblematik dar. Elektromechanischer Antriebstechnik und entsprechenden Energiespeichern komme in allen Verkehrssektoren eine Schlüsselbedeutung zu.

Optimale Bedingungen an der THB

Für die Ausbildung der gefragten Fachkräfte bietet die Technische Hochschule Brandenburg optimale Bedingungen. So verfügt der Fachbereich Technik über 25 Jahre Erfahrung im Bereich der elektrischen und mechanischen Antriebstechnik. Zudem ermöglichen die Lehrangebote rund um Maschinenbau sowie Elektro- und Steuerungstechnik die Einführung in Systeme verschiedener Bereiche.