Am Donnerstagmorgen kam es in der Schopsdorfer Chaussee in Ziesar zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 61- und ein 21-Jähriger verletzte wurden.
Nach derzeitigen Erkenntnissen wollte der 61-jähriger Audi-Fahrer gegen 6 Uhr von der Lindenstraße nach links auf die Bundesstraße 107 einbiegen. Dabei übersah er offenbar einen Opel, der aus Richtung Bücknitz angefahren kam. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

11.000 Euro Schaden

Rettungskräfte kümmerten sich kurz darauf um beide Männer und brachten sie für weitere Untersuchungen in ein umliegendes Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht weiter fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wurde zunächst auf über 11.000 Euro geschätzt.
Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen und Ermittlungen zur Unfallursache eingeleitet.