„Am Samstagabend kam es bei -2 Grad und Nebel auf spiegelglatter Fahrbahn zu einem Verkehrsunfall zwischen Görzke und Reppinichen im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Im Kurvenausgang verlor der Fahrer eines Audi aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Audi, kam von der Straße ab und überschlug sich“, meldet der der Blaulichtreporter Brandenburg.

Leichte Verletzungen

Glücklicherweise wurde bei diesem Unfall nur ein Fahrzeuginsasse leicht verletzt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach dem Unfall versammelten sich immer mehr Freunde und Bekannte am Unfallort, um das Auto zu bergen und somit die Kosten für einen Abschleppdienst zu sparen. Nach rund eineinhalb Stunden konnte der PKW aufgerichtet und verladen und die Kreisstraße 6937 freigegeben werden.