Die Polizei teilte am 18. Juli 2022 in einer Pressemitteilung mit, dass der vermisste Senior Rolf B. aus Borkheide gefunden wurde. Nach dem Rentner wurde seit dem 13. Juli gesucht, da er von einem Ausflug nicht nach Hause gekommen war.
Nachdem der Senior am Dienstagnachmittag eine Freundin in Borkheide besuchte, verabschiedete er sich gegen 15 Uhr von ihr, um mit seinem roten Herrenfahrrad wieder nach Hause zu fahren. Der Vermisste wohnt ebenfalls in Borkheide. Als sich der Senior, nicht wie gewohnt bei seiner Freundin zurückmeldete, machte die sich Sorgen und suchte ihren Freund an seiner Wohnanschrift auf. Dort war der Mann jedoch nicht zugegen.
Im Rahmen der polizeilichen Suche wurde durch Zeugen bekannt, dass der Mann offenbar am Dienstag gegen 16:20 Uhr mit seinem Fahrrad auf Höhe des Kindergartens auf der Beelitzer Straße in Richtung Beelitz fuhr. Danach fehlt von ihm jede Spur.

Personenbeschreibung von Rolf B.

- dunkelgraues T-Shirt
- schwarze Hose
- schwarze Schuhe
- weiße Haare, nach hinten gekämmt
- Brille
- Drei-Tage-Bart
- rotes Herrenfahrrad mit Metallkorb am Lenkrad
Die Polizei hat bislang in der Ortslage Borkheide sowie im unmittelbaren Umfeld nach dem Vermissten gesucht. Auch kamen sowohl ein Polizeihubschrauber und sogenannte Man-Trailer-Hunde auf der Suche nach dem Vermissten zum Einsatz. Bislang führten jedoch alle polizeilichen Maßnahmen nicht zum Auffinden des Seniors. Aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung ist es möglich, dass sich der Vermisste womöglich in einer hilflosen Lage befinden könnte.