Nur wenn es regnet, bleibt Alberto Jerez in seiner kleinen Wohnung, die zwischen Westend und Finow an der vielbefahrenen Bundesstraße 167 in Eberswalde liegt. Ansonsten zieht es den 59-Jährigen bei jedem Wetter an die frische Luft. Wer ihn stundenlang vor dem Netto-Markt am Familiengarten sitzen...