Der Bedarf ist nach wie vor da. Denn die Gewalt, die sei durch Corona ja nicht verschwunden. Nur: Der Zugang zum Frauenhaus sei erschwert. Und die Möglichkeiten der ambulanten Beratung hätte sich reduziert. Darüber informierten Astrid Gohlke und Julia Hoffmann vom Verein „für frauen“, der se...