Kein Wohnraum für Geringverdiener, die Mieten für einfache Wohnungen im Barnim seien drei Mal so stark gestiegen wie die Lebenshaltungskosten. Dies hat das Pestel-Institut bei einer aktuellen Wohnmarkt-Analyse für den Landkreis festgestellt. Demnach hätten sich konkret die vom Jobcenter übernommenen Mieten für Single-Haushalte von März 2014 bis August 2020 um 19,8 Prozent erhöht, während die Verbraucherpreise in diesen gut sechs Jahren n...