Am 12. Oktober kam es im Leibnitz-Viertel in Eberswalde zu einem schweren Gewaltangriff. Ein Mann soll seine Frau angegriffen haben, eine Nachbarin wollte helfen. Durch schwere Gewalteinwirkungen kam sie dabei ums Leben. Die Getötete hatte ein achtjähriges Kind, welches den Notruf getätigt hatte.