Durch den kontollierten Einsturz der Holzbrücke über den Finokanal, den die Gemeinde Schorfheide am Abend des 9. Juli veranlasst hatte, war es in Teilen Finowfurts zu Unterbrechungen bei der Strom- und Internetversorgung gekommen. Das teilt Ulf Kämpfe mit, der im Rathaus die Öffentlichkeitsarbeit verantwortet. Die Stromversorgung habe durch die E.dis bereits am Abend des 9. Juli wieder hergestellt werden können.

An der Glasfaserverbindung ...