Die Ausgangslage ist unverändert: Die Geschäftsleitung von Thyssenkrupp Rothe Erde erwägt, den Standort in Eberswalde Ende 2021 dicht zu machen, der auf die Serienfertigung von Blattlagern für Windkraftanlagen ausgerichtet ist. Als Grund für diese Überlegung wird der gestiegene Preisdruck ange...