Zu einer Vollsperrung der Landesstraße L200 nahe Eberswalde ist es am Sonntagabend gekommen. Ursache dafür war ein Unfall mit schweren Folgen.
Dieser habe sich, so Stefan Möhwald von der Polizeidirektion Ost, am Sonntag gegen 21 Uhr zwischen Melchow und Spechthausen nahe dem Abzweig nach Schönholz ereignet. Aus bislang noch nicht bekannter Ursache wurde der Wagen einer 57-jährigen Skoda-Fahrerin aus einer Kurve getragen und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn.

Hoher Sachschaden

Dort stieß der Skoda frontal mit einem Mercedes zusammen. Sowohl die Skoda-Fahrerin als auch die gleichaltrige Frau am Steuer des Mercedes wurden dabei schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.
An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von geschätzten 50.000 Euro. Der Straßenabschnitt nahe Eberswalde war während der Unfallaufnahme und der Bergung der Autos gesperrt.