In Eberswalde ist am späten Freitagnachmittag (23. April) ein Pkw aus noch ungeklärter Ursache hinter der scharfen Kurve in der Zoostraße von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Kurvenschild geprallt.
Angaben vor Ort zufolge wurde der Fahrer des Wagens, der in Richtung des Zoos unterwegs war, nicht verletzt. Weitere Personen waren nicht in den Unfall involviert. Neben Polizei waren Feuerwehr und Rettungswagen ausgerückt.
Der Verkehr konnte die Stelle kurz nach der Unfallaufnahme wieder passieren. Obwohl der Bereich der Straße außerorts liegt, gilt dort Tempo 50. Die Stelle ist häufig Schwerpunkt bei Geschwindigkeitskontrollen.