Im Zuge der Fertigstellung der neuen Stichstraße in Finowfurt, die den Namen „Zum alten Segelflugplatz“ trägt, ist das Ortsschild von Finowfurt 100 Meter in Richtung Eberswalde versetzt worden. Grund war laut Gemeinde Schorfheide mehr Verkehrssicherheit in Höhe der neuen Zuwegung zum Fachmarktzentrum, die am Dienstag (25. Mai) für den Verkehr freigegeben wurde. Diese liegt nun innerhalb des Ortes und somit in der Tempo-50-Zone.
Die Versetzung war von der Straßenverkehrsbehörde bewilligt worden. Die Gemarkungsgrenze ist dadurch nicht verschoben worden, heißt es seitens der Gemeinde.