Auf der Breiten Straße in Eberswalde ist es in Höhe der SB-Tankstelle am frühen Freitagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Beteiligt waren ein Motorrad und ein Kleinwagen. Wie Einsatzkräfte vor Ort mitteilten, sei der Motorradfahrer dabei leicht verletzt worden. Aus dem Pkw wurde niemand verletzt. Zum Hergang konnte noch nichts gesagt werden.
Aufgrund des Einsatzes musste die Breite Straße an der Unfallstelle komplett gesperrt werden. Sie ist eine der Hauptverkehrsadern durch die Stadt. So kam es im Feierabendverkehr zu langen Staus. Auch in den Nebenadern, wie der Hegelstraße, stockte der Verkehr. Feuerwehr, Krankenwagen und Polizei waren im Einsatz.