Dachdecker, teilweise in Schutzmontur, sind seit Wochenbeginn auf dem Dach der Diesterweg-Grundschule in Eisenhüttenstadt zu sehen. Das Schulgebäude ist von einem Baugerüst umgeben. Auf dem Schulhof stehen einige flexible Schüttgutbehälter (Bigbag) und Container voller Bauschutt. Eine Gubener Firma ist damit beauftragt, die marode Dachdämmung zu entfernen und eine neue Dampfsperre zu installieren.
Für die Abdichtung werden etliche Rollen Bitumenbahnen auf einer Fläche von etwa 600 Quadratmeter verschweißt. Die Bauvorbereitung erfolgte bereits im Dezember letzten Jahres. Witterungsbedingt sind die Baumaßnahmen erst im März angelaufen.