Einer der Corona-Patienten im Krankenhaus Eisenhüttenstadt ist in der Nacht zum Montag gestorben. Dies erklärte Krankenhaus-Geschäftsführer Till Frohne auf Nachfrage von MOZ.de.Der Gesundheitszustand des Mannes, der über 80 Jahre alt gewesen ist, hatte sich nach anfänglich sehr kritischen Wert...