Von 2,13 Meter auf nur noch 1,76 Meter – gemessen am Pegel Eisenhüttenstadt – ist der Wasserstand des Oder-Spree-Kanals innerhalb von nur 14 Tagen gesunken. Das hatte erhebliche Folgen unter anderem für die Nutzer der „Marina Schlaubetal“ in Müllrose – etliche dort liegende Boote ...