Die meisten Kinder sind dick eingepackt: Bunte Winterjacken, Mützen, Schals. Sie kommen aus den Gebäuden mit den Nummern 17 und 18, den sogenannten Familienhäusern der Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in Eisenhüttenstadt. Manche alleine, manche an den Händen ihrer Mütter, überqueren ...