Monatelang haben schwarze Plastikfolien die Fenster des ehemaligen Restaurants „C'est la vie“ in Eisenhüttenstadt verdeckt. Inzwischen ist die Kunstaktion, die als Übergangslösung gedacht war, beendet und der Blick frei in die Räume im Erdgeschoss des Hochhauses in der Lindenallee.
Tatsächli...