Der traditionelle Weihnachtsbaumverkauf der Stiftung Stift Neuzelle kann aufgrund der aktuellen Situation am 12. Dezember 2020 nicht stattfinden. Neben den Corona-Einschränkungen ist die gesamte Waldfläche der Stiftung Stift Neuzelle mit umfangreichen Restriktionen durch die Afrikanische Schweinepest versehen. „Wir freuen uns aber, Sie im kommenden Jahr zum Weihnachtsbaumverkauf Mitte Dezember begrüßen zu dürfen“, heißt es in der Presseerklärung.

Beliebt bei Familien

Das Weihnachtsbaumschlagen und der Christbaumverkauf der Stiftung Stift Neuzelle hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Tradition entwickelt. Vor allem auch Familien mit Kinder nahmen dieses Angebot dankend an. Mit Spielzeugsägen rückten die ganz Kleinen an, um Papa oder Opa zu helfen. Und die Größeren gönnten sich vor Ort auch meist einen kleinen Imbiss. geschätzt wurde und wird vor allem die Stimmung und das gemeinsame Erlebnis vor dem Weihnachtsfest.
Alles zur Afrikanischen Schweinepest und Corona in Brandenburg und Berlin finden Sie auf unserer Themenseiten.