In Eisenhüttenstadt kam es am Sonntag zu einer Raubstraftat. Die Polizei ermittelt und bittet um Mithilfe.
Im Bereich der Fußgängerbrücke zum sechsten Wohnkomplex in Eisenhüttenstadt sprach ein unbekannter Mann eine Fußgängerin an und fragte nach dem Weg zum Bahnhof. Während die 76-Jährige die Beschreibung gab, forderte der Mann plötzlich Bargeld. Die Frau lehnte dies ab, woraufhin der 30-Jährige versuchte, ihre Tasche an sich zu reißen. Bei der Auseinandersetzung stürzten beide Personen zu Boden, wobei die Frau verletzt wurde. Der Mann lief ohne Tasche und unerkannt davon.
Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem Unbekannten. Der Mann ist etwa 1,75 Meter groß, war dunkel gekleidet, hatte einen Kapuzenpullover an und sprach akzentfrei Deutsch.
Wer die Tat beobachtet hat und Hinweise geben kann, möge sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 03361 5680 melden. Hinweise können auch schriftlich auf der Internetseite der Polizei abgegeben werden.