„Wir wollen die Sportgeschichte aufrecht erhalten, wollen uns von dem Schreck über den Brand nicht schocken lassen“, gibt sich Klaus-Peter Nowack, Geschäftsführer des Olympischen und Paralympischen Trainingszentrums in Kienbaum, kämpferisch. Nach dem Schwelbrand in der einst von DDR-Spitzena...